Heizen und Kühlen

 

Mit dem freshAir+ -System können wir einen ausreichenden thermischen Komfort gewährleisten und den Raum mit konditionierte Luft versorgen um zu heizen oder zu kühlen.

 

Die Frischluftzufuhr erfolgt direkt vom Lüftungsgerät.

 

Der aufbereitete Luftstrom wird direkt dem Wärmetauscher zugeführt, wodurch die Zulufttemperatur vor Ort an die Bedürfnisse der Benutzer angepasst werden kann.

 

Der Luftstrom wird durch den eingebauten Konstantvolumenstromregler CAV (Constant Air Volume) geregelt.

 

CAV-Regler

 

Wozu der CAV-Konstantvolumenstromregler?

 

Der erforderliche Luftvolumenstrom kann am Aufstellungsort einfach eingestellt werden. Der Regler hält einen konstanten Luftstrom mit hoher Genauigkeit aufrecht, wenn sich der Druck im Kanal ändert.

So können auch unangenehme Pfeifgeräusche durch zuwenig oder zuviel durchströmende Luft verhindert werden.

 

Konstantvolumenstromregler machen das mühsame und kostspielige Ausgleichen von Drosselklappen überflüssig.

 

Durch den genauen Betrieb des Regler könen Sie beim Installationsbeginn wertvolle Zeit sparen.

 

Der Regeler ermöglicht die schnelle und einfache Einstellung des vorgesehenen Luftstroms auf der Reglerskala mit einem Torx-Schraubendreher.

 

Die Genauigkeit der Luftmengenregelung hängt von den Einströmbedingen ab.

 

Bogen, T-Stücke, Diffusoren oder Konfusoren verursachen Turbulenzen, die die Regelgenauigkeit beeinträchtigen können.

Die Montage des Reglers direkt hinter dem Krümmer mit 1D-Biegedurchmesser hat einen vernachlässigbaren Einfluss auf die Genauigkeit der Luftvolumenstromregelung.

Hinter dem Abschlag sind grosse Turbulenzen. Die angegebene Genauigkeit der V-Regelung kann durch Verwendung eines geraden 1,5D-Luftstromabschnitts erreicht werden.